Vorschau auf unsere Ausstellungen und Projekte bis 2018

Young House of One - Thesen für die Zukunft!

Young House of One - Thesen für die Zukunft

Die Idee des House of One - das als weltweit erster Sakralbau eine Synagoge, eine Moschee und eine Kirche unter einem Dach vereinen soll - will Antworten auf eine der drängendsten Frage liefern: Wie wollen wir zusammen leben? Wir beteiligen uns schon heute mit dem Young House of One an der Debatte.

Vom 11. bis zum 27. Mai verwandelt sich der Petriplatz in einen lebendigen Ort des Austauschs und der Begegnung. Ca. 300 junge Teilnehmer  im Alter von 11-16  Jahren setzen sich in künstlerischen Formaten mit den Bedingungen und Möglichkeiten eines friedlichen Zusammenlebens, auch der Religionen, auseinander. 

Am 20. und 21. sowie vom 25. bis 28. Mai 2017 finden jeweils von 10-18 Uhr offene Workshops für Familien statt.
Unter Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeister Michael Müller.

Eine Veranstaltung des House of One und des Alice-Museum für Kinder im FEZ, in Kooperation mit der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, der Humboldt-Universität zu Berlin, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, des Berliner Projektefonds Kulturelle Bildung und der Bundeszentrale für politische Bildung.