LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

LABOR VISION FREUNDSCHAFT

Drei Bundesländer, sechs Schulklassen, fünf Künstler und ein Thema: Freundschaft

Das Alice – Museum für Kinder im FEZ-Berlin möchte mit seinem neuen bundesweiten Pilotprojekt jungen Menschen, die als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, Mut geben, sich zu orientieren und mit den hier Lebenden gemeinsam Zukunft zu gestalten.
Mit LABOR VISION FREUNDSCHAFT engagiert sich das Alice – Museum für Kinder im FEZ – Berlin für die Integration von Flüchtlingskindern in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Bayern. Dazu wird ein Thema gewählt, das alle betrifft und eine Methodik, die unterschiedliche Erfahrungen und alle Sinne verknüpft

Worum geht es?

In drei Städten in drei Bundesländern erarbeiten fünf Künstler mit den Schülerinnen und Schülern aus sechs Schulklassen viele Aspekte des Themas Freundschaft. Die Kinder aus Willkommens- und Regelklassen sind zwischen 6 und 12 Jahren, mit und ohne Fluchthintergrund.
In den Workshops werden alle zu aktiven Mitspielern, erleben durch Mitmachen und kreative Ausgestaltung mit verschiedenen Techniken und Materialien Freundschaft live und können dabei Sprache und Kommunikation spielerisch ausprobieren. Kulturelle Bildung kann so zum Schlüssel für Integration von Flüchtlingen in Deutschland werden.

Was wir machen?

Mit der Methodik des „Hands on – Minds on“ soll ein lebendiger Erfahrungsaustausch zwischen Schülern aus Willkommensklassen und Regel-
klassen angeregt werden. Ausgangspunkt in den sechs je zweitägigen Workshops ist die Geschichte von zwei Freunden, die am gleichen Tag Geburtstag haben, gemeinsam spielen und feiern. In speziell für das Pilotprojekt gestalteten Workshop-Kulissen wird diese Geschichte in kleinen Teams weiterbearbeitet: Eine Stop-Motion Künstlerin dreht mit den Kindern einen Animationsfilm zum Thema „Gemeinsam essen“, mit einem Musiker erforschen die Kinder gemeinsam die Klänge der Freundschaft, angeleitet von einem Schauspieler lösen sie eine improvisierte Konflikt-
situation. Eine bildende Künstlerin entdeckt mit den Kindern, wer eigentlich ein Freund ist und wie und womit man ihm eine Freude macht.

Eine Produktion des Alice – Museum für Kinder im FEZ-Berlin in Kooperation mit Kulturprojekte Berlin und dem Edwin Scharff Museum, Neu-Ulm

ERROR: Content Element type "brfluidcontentfez_teasergrid_4teasers" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "brfluidcontentfez_teasergrid_2teasers" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "brfluidcontentfez_teasergrid_2teasers" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "brfluidcontentfez_teasergrid_2teasers" has no rendering definition!