Begleitprogramm zu Erzähl mir was vom Tod

Projekttage für Schulklassen

Ablauf eines Projekttags im Alice

9-10.30 Uhr: Ausstellungsbesuch in „Erzähl mir was vom Tod“

11-12.30 Uhr: Projekt zur Ausstellung

Preis: 5 Euro 

Altersgruppen: Klasse 1-6, je nach Projekt variierend

Kapazität: 1 Schulklasse (30 TN)

Buchung eines Projekttags:
Kontakt: Zentrale Reservierung, Tel.: 030-53071-333 
reservierung@fez-berlin.de

Wandelbuch „MEMORY“ Erinnerung an eine lieben Menschen

Wir gestalten mit der Künstlerin Henrieke Strecker ein Leporello für einen lieben Menschen, der uns unvergessen ist. Die einzelnen Buchseiten werden mit Abdrücke aus den Übergängen der Natur illustriert und mit eigenen Texten gestaltet.

Alter: 1.-4. Klasse
12.4.2018 - AUSGEBUCHT -
18.4.2018 

Licht an! Von archäologischen Fundstätten, verschollenen Gräbern und Grabräubern

Ein echter Archäologe ist zu Gast im Alice – Museum für Kinder. Gemeinsam erkundet Ihr das Grab in der Ausstellung. Womit wurde der Tote bestattet? Was verraten die Grabbeigaben über die damaligen Vorstellungen vom Leben danach? Erfahrt etwas über die spannende Arbeit von Archäologen und untersucht gemeinsam einen der bedeutendsten Funde der Alemannenzeit in ganz Europa. In Zusammenarbeit mit: Museum für Vor- und Frühgeschichte Berlin - Prussia Sammlung
Alter: 4. bis 6. Klasse
15.5.2018 - AUSGEBUCHT -

Leb wohl, lieber Dachs!

Eine Spurensuche nach Erinnerungen

Was bleibt, wenn jemand gestorben ist? Vielleicht persönliche Gegenstände und Fotos? Oder Erinnerungen an gemeinsame Ausflüge und Abenteuer? Zum Beispiel die abenteuerliche Kletteraktion mit Opa beim Kirschenpflücken oder der erste Schwimmausflug mit der Familie.Auch ein Streit bleibt oft unvergessen. 

Mit dem illustrierten Kinderbuch "Leb wohl, lieber Dachs" (Autorin: Susan Varley) gehen die Kinder auf die Suche nach Erinnerungen, die die Tiere des Waldes an den Dachs haben und erarbeiten sich mit kreativen Methoden, wie schön und bewahrenswert Erinnerungen sind. 

Am Ende des Workshops finden die Kinder für sich heraus, was sie noch unbedingt mit einem Menschen oder Lebewesen erleben wollen.

„Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.“.
Berthold Brecht

Alter: 3. bis 4. Klasse

16.05.2018
19.06.2018