Kindermuseum in Berlin - Willkommen im Alice Museum für Kinder im FEZ

In unserem Kindermuseum sind Berühren und Berührt-Werden ausdrücklich erwünscht. Kinder können leibhaftig eingreifen, Fragen stellen und ungewöhnlichen Themen, die sich in ihrem Alltag verstecken aufspüren. Sie können aktiv Mitmachen und eigene Antworten auf all die Fragen finden. Los geht’s - wir freuen uns auf euch!

Bitte achtet weiter auf eure Gesundheit. Wir empfehlen weiterhin das Tragen von Masken (FFP2 bzw. OP-Masken).

Susi und Wir. Vom Hingucken und Wegschauen

Eine Ausstellung nach Motiven des Buches "Susi, die Enkelin von Haus Nummer 4" von Birgitta Behr.

Engagement und Zivilcourage brauchen Mut. Die neue Ausstellung beschäftigt sich mit der Frage vom Hingucken und Wegschauen, damals wie heute. Im Zentrum steht die wahre Geschichte des jüdischen Mädchens Susi Collm. Von 1942 bis 1945 musste sie sich vor den Nazis verstecken. Ungewöhnliche Zugänge über Film, Ton, Licht und Architektur schaffen Raum zur aktiven Auseinandersetzung mit der NS-Zeit und zeigen aktuelle Formen von Ausgrenzung und Antisemitismus, wie auch Beispiele von Zivilcourage.

Öffnungszeiten & Tickets

In den Sommerferien dienstags + mittwochs, jeweils 10- 17 Uhr

empfohlen ab 10 Jahren

Ticket: € 7,- p.P.
Familie ab 2 Personen: € 6,-
inkl. Inselabenteuer, Badesee, Bootfahren

Online-Tickets

Ausstellungsverleih

Das Alice - Museum für Kinder im FEZ-Berlin bietet seit 2002 seine interaktiven Mitmachausstellungen zum Verleih für andere Museen und Ausstellungsorte an. Dabei passen wir die Ausstellungen je nach Bedarf an die Gegebenheiten vor Ort an. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot. Fragen Sie uns.

Bildung - unsere Philosophie

Das ALICE - Museum für Kinder hat sich mit seiner langjährigen Erfahrung, guter konzeptioneller Arbeit und seiner konsequenten, begleitenden Bildungsarbeit einen hervorragenden Ruf in der europäischen Museumslandschaft erarbeitet.